Skip to main content

Interview mit Peter Doshi

Interview mit Peter Doshi

Peter Doshi ist Professor für Pharmazie an der Universität of Maryland und Mitherausgeber des „British Medical Journals“ (BMJ), eines der renommiertesten Wissenschaftsmagazine der Welt.

"Warum sollten wir vor diesem Hintergrund glauben, dass diese Präparate eine wissenschaftliche Grundlage haben? Wissenschaft ist darauf angewiesen, dass Daten geteilt werden. Wir befinden uns in einem Zeitalter offener Wissenschaft, keiner Geheimwissenschaften. Wir sollten die Veröffentlichung einfordern. Und ich frage mich, wie man guten Gewissens davon ausgehen kann, dass diese Produkte eine wissenschaftliche Grundlage haben, wenn die Daten nicht zur Verfügung stehen. Diese Präparate werden jetzt seit fast zwei Jahren eingesetzt. Und die Daten für die ursprünglichen Studien sind immer noch nicht zugänglich?"

Related documents

Merkblatt Haftungsfalle Covid-Impfung
Merkblatt Haftungsfalle Covid-Impfung

Die Regierung hat die Verantwortung dafür, ob Kinder und Jugendliche geimpft werden  sollen, auf uns Ärzte abgeschoben. Das ist unverantwortlich! Denn der Nutzen der Impfung ist schlichtweg nicht nachgewiesen, die Nebenwirkungen der Impfungen sind jedoch  schon jetzt besorgniserregend. Ohne entsprechenden Nutzen-Wirksamkeitsnachweis ist eine Impfung von Kindern und Jugendlichen jedoch medizinisch absolut unvertretbar. Angesichts der bislang unabsehbaren Langzeitfolgen, schwerer Nebenwirkungen und erster Todes fälle muss von Impfungen an Kindern und Jugendlichen dringend Abstand genommen werden.

Flyer Impfaufklärung
Flyer Impfaufklärung

10 Gründe warum Kinder und Jugendliche die Corona-Impfung NICHT erhalten sollten!

"Ich habe mitgemacht“ – Das Archiv für Corona-Unrecht

Auf der Webseite ich-habe-mitgemacht.de wurden zahlreiche Zitate und Statements gesammelt, welche der Diffamierung, Abwertung und Ausgrenzung von Menschen dienten, die für sich keine Corona-Gentherapie, aka "Impfung", wünschten. Durch juristischen, zensurgleichen Druck wurde die Webseite offline geschaltet. Damit das dort dokumentierte Unrecht weiter über die Webarchive zugänglich ist, wurde dieses PDF erstellt.

PDF erstellt: Telegram-Kanal "Corona Virus Informationen 2" https://t.me/coronainfokanal

EU-Pfizer-Vertrag (ungeschwärzt)
EU-Pfizer-Vertrag (ungeschwärzt)

Unbekannte Wirksamkeit, unbekannte unerwünschte Ereignisse, unbekannte langfristige Auswirkungen: Das steht im ungeschwärzten Pfizer-Vertrag mit der Europäischen Union. Das geleakte Dokument offenbart, dass alles, was sie über die Corona-Impfung erzählt haben, vorsätzliche Lügen sind. Nun ist nachvollziehbar, warum der volle Wortlaut des Vertrages nach wie vor geheimgehalten wird. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die für den milliardenschweren Impfstoff-Deal verantwortlich ist, hat Millionen Menschen zu Versuchskaninchen gemacht.

Quelle: https://ia902304.us.archive.org/25/items/contract_03/Contract%203.pdf

Die Bedeutung der Risiken von DNAVerunreinigungen im mRNA-Impfstoff Comirnaty von BioNTech für Geimpfte
Die Bedeutung der Risiken von DNAVerunreinigungen im mRNA-Impfstoff Comirnaty von BioNTech für Geimpfte

Nachweis von DNA-Verunreinigungen in Chargen des COVID-19-mRNA-Impfstoffs von BioNTech (Comirnaty), die in Deutschland in Verkehr gebracht worden waren.

Strafanzeige gegen die Swissmedic
Strafanzeige gegen die Swissmedic

Als Schweizer Rechtsanwalt ist Philip Kruse Verfasser einer 318-Seiten-Strafanzeige.

Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, Ihnen Content (wie z.B. Youtube Videos) anzubieten. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. In den unten verlinken Datenschutzhinweisen erklären wir ausführlich unsere Cookie-Policy. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung von Cookies womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Entscheidung über einen Link im unteren Teil der Webseite jederzeit widerrufen oder neu erteilen.