Das Schweigen der Eltern

In der Corona-Pandemie und in der Diskussion um sinnige und unsinnige Maßnahmen spielen die Eltern eine entscheidende Rolle. Denn sie sind es, die für die Schwächsten in der Gesellschaft - ihre Kinder - zu sorgen haben. Man sollte meinen, dass aus der Elternschaft die drängendsten Fragen gestellt werden. Doch vielerorts herrscht das Schweigen der Eltern.

Die Welt ist "verrückt"

Einige meiner langjährigen Wegbegleiter, Freunde, Bekannten und Geschäftspartner fragen sich vielleicht gerade, warum ich mich mit dieser Webseite und meinen Anliegen so sehr exponiere. Warum mache ich das? Und was hat das mit meiner beruflichen Kerndisziplin - Behavioral Finance - zu tun?

Eine sehenswerte Dokumentation!

Es scheint als stünden sich die diversen Bevölkerungsgruppen, die das Virus fürchten und die, die das Virus für weniger gefährlich halten, scheinbar unversöhnlich gegenüber. Die Dokuementation des deutsch-französischen Gemeinschaftssenders arté, die nun veröffentlicht wurde, ist ein vorbildliches Beispiel für eine gute Medienarbeit und deshalb ein Muß für alle Bürger, sich dieses anzuschauen. Wir sitzen alle in einem Boot! Lasst uns vernünftig die Vor- und Nachteile der Krisenbekämpfungsstrategien analysieren und umfassend alle, vor allem auch die mittel- und langfristigen Kosten für uns alle betrachten. Wir können zu vernünftigen, breit getragenen Lösungen kommmen!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.